Rebekka
Rebekka

Spende für Österreicherin in Not

Wie schon im vergangenen Jahr, spendete die FPÖ Neuhofen auch heuer den Reinerlös ihres Standes am Neuhofner Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck.

 

Rebekka N. (40) ist Mutter eines Neuhofner Nachwuchsspielers und Ausnahmetalents in Badminton. Der Bub räumt bei Turnieren österreichweit ab – begleiten kann ihn seine stolze Mutter jedoch nie. Rebecca leidet unter Multipler Sklerose, kann nur den Kopf bewegen und benötigt eine 24-Stunden-Pflege. Die Kosten für Spezialmedikamente und –hilfsmittel übersteigen des Budget der kleinen Familie (ihr Mann ist Arbeiter) bei weitem!

Daher beschloss die FPÖ Neuhofen, ihr zu Weihnachten zu helfen. An ihrem Stand am Neuhofner Weihnachtsmarkt verkauften die Mitglieder Glühmost, Kinderpunsch und Schmalzbrote für den guten Zweck. Silvia Hofer, besonders kreatives Mitglied der kleinen Ortsgruppe, hatte winterliche Laternen kunstvoll von Hand gefertigt und spendete ebenfalls die gesamten Einnahmen. So konnten Parteiobfrau Traudi Burger-Pledl und ihr Stellvertreter Günther Wimmer sowie FPÖ-Gemeindevorstand Josef Eder kurz nach Weihnachten die Spende in Höhe von EUR 500,- überbringen.

Die FPÖ Neuhofen ist überzeugt: Rebecca hat sicher eine wichtige Verwendung dafür – und das Geld ist bei ihr an der richtigen Adresse!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here